Hauptmenü
Optionen
Informationen

Startseite > Berichte > 2009 > Schützenfest

Schützenfest

3. - 5. Juli 2009


Schützenfest in Lehre war wieder ein voller Erfolg



Das diesjährige Volks- und Schützenfest in Lehre war wieder Anziehungspunkt vieler Menschen die fröhlich feiern wollten.
Am Freitag wurde das Fest mit dem Discoabend eröffnet, der alle Altersgruppen das Tanzbein schwingen ließ.
Musikalisch wurde vom aktuellen Hit bis zum Oldie alles geboten.





Am Samstag mittag trafen sich die befreundeten Vereine zum großen Umzug auf dem Marktplatz um die Scheiben bei den Königen anzunageln. Traditionell wurden auf dem Rückweg die Kinder abgeholt und mit Musik des Spielmannzuges ging es zum Festplatz.
Das Kinderfest, das durch die Schützendamen vorbereitet wurde wartete schon auf die Kinder.
Gleichzeitig wurde beim Lichtpunktgewehr der König ausgeschossen. Beste wurde Chantal Sonnenkalb und somit Lichtpunktgewehrkönigin. Neuer Kinderkönig wurde Phillip Schrieber.
Die Ehrenscheibe der Gastvereine errang Marco Natusch von der TB Wendhausen.
Höhepunkt des Festes war wie immer der festliche Ball am Abend. Die Band Penelope erhielt verdienter Maßen viel Applaus für ihre Musik.
Weiterhin wurden am Abend weitere Würdenträger proklamiert und vorgestellt. Berthold Christ wurde Großer König, Frank Schilling Kleiner König. Ute Stautmeister wurde Königin, bei den Jugendliche setzte sich Nico Berthold durch. Günter Heilmann der neue Volkskönig.
Die Majestäten der Vereine lauten:
VFL Lehre: Günter Heilmann, Reitverein Crazy Horse: Anja Rothermund,  Kleingärtnerverein, Herren: Gustav-Adolf Kagelmann, Damen: Ruth Kagelmann, Liederkreis: Antje Hartmann, Sozialverband: Werner Schütter, Freiwillige Feuerwehr: Diana Schmidt, Gewerbeverein: Rudolf Goerke, Karnevalsverein: Frank Placzek.Die meisten Teilnehmer stellte der Kleingartenverein.



Am Sonntag  war der Saal zum Frühstück  mit ca. 250 Gästen bis auf den letzten Platz gefüllt. Nach dem Frühstück wurden weitere Ehrungen vorgenommen.
(mül)

 zum Fotoalbum