Hauptmenü
Optionen
Informationen



Startseite > Berichte > 2018 > Hubertusschießen

Hubertusschießen

am 3. November 2018


Jedes Jahr treffen sich die Lehrscher Vereine am ersten Wochenende im November zum traditionellen Hubertusschießen. Nicht nur um sich im sportlichen Wettkampf zu messen, sondern auch um den Kontakt zwischen den Vereinen zu vertiefen.

In diesem Jahr nahmen 7 Vereine teil. Jeder teilnehmende Verein erhält einen Pokal. Der beste Schütze jeder Mannschaft geht ebenfalls mit einem Pokal nach Hause.

Denkbar knapp und erst mit dem letzten Schützen konnte sich die Schweineversicherungskasse mit 334 Ring vor der Schützengesellschaft mit 333 Ring den 1. Platz sichern.

                     
Platzierungen








Platz
MannschaftRing
Bester Schütze
Ring
1.
Schweinevers.kasse 334
Max Kutscher 60
2.
Schützengesellschaft 333
Thomas Wolf 59
3.
Karnevalverein 326
Han Janssen 56
4.
Kleingärtnerverein 317
Frederik Krieger 57
5.
VfL Lehre 315
Rainhard König 58
6.
Freiw. Feuerwehr 311
Steven Sonnenkalb 59
7.
Spreewaldclub 309
Jörg Judisch 55

Die Schützengesellschaft Lehre bedankt sich bei allen Helfern und bei den teilnehmenden Mannschaften für das Gelingen des Hubertusschießens und für einen geselligen und unterhaltsamen Nachmittag.